GD - Online Symposium 2011 Abstracts
Suchen |Inhalt
 Symposium der GD, 17. November 2011 in Berlin
Home
 
 
 
Weitere Links:
 
 
 
 
 
 
 

EU Kosmetikverordung:
Welche Folgen hat ein Vermarktungsverbot ab 2013 für Inhaltsstoffe, die im Tierversuch getestet wurden?

Programm (PDF)

Alle Abstracts des Symposiums als PDF

Die einzelnen Abstracts der Autoren:

Teil 1: Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus verschiedener Sicht

Teil 2: Sicherheitstoxikologische Prüfungen ohne Tierversuche

Teil 3: Neue Entwicklungen

Teil 1: Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus verschiedener Sicht

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts Teil 1
Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus der Sicht von COLIPA
Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus juristischer Sicht

Safety Assessment of Cosmetic Ingredients and Toxicological Testing without or with the minimal use of Animals

Konsequenzen aus der Sicht einer forschenden, internationalen Kosmetikfirma
Konsequenzen aus der Sicht eines Sicherheitsbewerters für mittelständische Kos metikunternehmen

nach oben

Autor Titel
Konsequenzen aus der Sicht eines Sicherheitsbewerters für mittelständische Kos metikunternehmen
Konsequenzen aus der Sicht einer forschenden, internationalen Kosmetikfirma
Safety Assessment of Cosmetic Ingredients and Toxicological Testing without or with the minimal use of Animals
Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus juristischer Sicht
Konsequenzen eines Vermarktungsverbotes aus der Sicht von COLIPA

nach oben

Teil 2: Sicherheitstoxikologische Prüfungen ohne Tierversuche

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts Teil 2  
Alternativmethoden für die toxikologische Prüfung von Kosmetika 2013: Position von EFfCI-Experten
Vermarktungsverbot 2013: Position der Europäischen Tierschutzverbände
Das Globally Harmonized System (GHS) für die Einstufung und Kennzeichnung von hautreizenden und -ätzenden Stoffen und Produkten mit menschlichen Epidermismodellen

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts Teil 2
Alternativmethoden für die toxikologische Prüfung von Kosmetika 2013: Position von EFfCI-Experten
Vermarktungsverbot 2013: Position der Europäischen Tierschutzverbände
Das Globally Harmonized System (GHS) für die Einstufung und Kennzeichnung von hautreizenden und -ätzenden Stoffen und Produkten mit menschlichen Epidermismodellen

nach oben

Teil 3: Neue Entwicklungen

Sortiert nach Programm

Sortiert nach Autor

Titel Autor
Alle Abstracts Teil 3  
Development and Validation of Reconstructed Human Cornea Models for Eye Irritation Testing
Entwicklung von Krankheitsmodellen mit Hilfe menschlicher Hautmodelle
Bleibende Aufgaben und ihre Lösungswege: Toxikologie-Forschung in der EU und den USA

nach oben

Autor Titel
  Alle Abstracts Teil 3
Development and Validation of Reconstructed Human Cornea Models for Eye Irritation Testing
Entwicklung von Krankheitsmodellen mit Hilfe menschlicher Hautmodelle
Bleibende Aufgaben und ihre Lösungswege: Toxikologie-Forschung in der EU und den USA

nach oben


  

Copyright © 2000 - 2012
Institute for Dermopharmacy GmbH
webmaster@gd-online.de

Impressum
Haftungsausschluss